Kol Colé
Klezmer, jüdischer Tango, Weltmusik aus Osteuropa


"oyfn veg"

Klezmer, jiddische Lieder, Musik aus Russland, Weißrussland und der Ukraine

Mit "oyfn veg" präsentiert das Enselmble Kol Colé 2016 sein zweites Album. Neben traditionellen Klezmerstücken, meisterhaft interpretiert von Geiger Igor Mazritsky, und jiddischen Liedern sind auf der CD Lieder aus Russland (Bublitschki, Dorogoj dlinnoyu), Weißrussland (Kupalinka) und der Ukraine (Zvite teren) sowie der russische Tango "Utemlennoe solnze" zu hören.

Den Abschluss bildet das Lied "oyfn veg" von Itzik Manger, gesungen von Bella Liebermann und Daniel Marsch.

Aufgenommen und gemischt wurde die CD in der Klangschmiede in Hückeswagen.

Die CD ist nur bei Konzerten erhältlich oder kann direkt bei Daniel Marsch per Email bestellt werden. (15 € plus 2 € Versand).

1. Doina - Happy Nign
Doina ist ein Frauenname und bezeichnet ursprünglich auch ein Hirtenlied in Rumänien. In der Klezmermusik ist die Doina ein improvisiertes, oft  als Solo aufgeführtes Klagelied. Bei den Festen wurde sie „zum Tisch“ gespielt. Der Doina folgt ein beschwingter Tanz.

2. Bublitschki
Text, Infos zum Lied und zu Jakow Jadow

3. Terk in Amerike
Das Stück von Naftule Brandwein basiert auf dem türkischen Lied "Üsküdara gideriken".

4. Kupalinka
Text, Übersetzung und Infos

5. Araber tants
Noch ein Stück des Naftule Brandwein Orchestra

6. Utemlennoe solnze
Text, Übersetzung und Infos zur Jerzy Petersburski

7. A nakht in Gan Eydn - Di zaposhkeleh
"A nakht in Gan Eydn" ist ein bekannter chassidischer Freylekh.
Text und Übersetzung "Di zaposhkelekh"

8. Kolomejke
Die Kolomejke ist ein schneller Tanz aus der Ukraine, benannt nach der gleichnamigen galizischen Stadt.

9. Ikh hob dikh tsufil lib
Text, Übersetzung und Infos zu A.Olshanetsky
Anhören auf www.tangoyim.de/lieder

10. Tanz der Bessaraber Juden
Ein Tanz aus der Sammlung von Issak Loberan, Wien.

11. Zvite Teren
Text, Übersetzung und Infos

12. Dorogoj dlinnoyu
Text, Übersetzung und Infos
Anhören auf www.tangoyim.de/lieder

13. Ciocârlia
Ciocârlia (Die Lerche) wurde von dem rumänischen Geiger Grigoraș Ionică Dinicu (1889 – 1949)  für Violine arrangiert, erstmals komponiert von seinem Großvater Angheluș Dinicu für Nai (Panflöte).

14. Oyfn veg
Text, Übersetzung und Infos zu Itsik Manger
Anhören auf www.tangoyim.de/lieder


 

„ Jüdische Musik aus 1000 Jahren“

Jedes Stück dieser CD steht für unterschiedliche Traditionen der Klezmermusik.

Die Musik  richtet sich an Zuhörer, die sich für die Klezmermusik begeistern und die jüdische Musik aus 1000 Jahren entdecken wollen. Aus dieser musikalischen Vielfalt haben wir eine Auswahl getroffen: Sephardische Lieder aus dem mittelalterlichen Spanien: Los Bilbilicos, Noches, Noches, Una Matica de Ruda. Nani, Nani. Es folgt der charakteristische Klang der Klezmer-Tanzmusik aus Osteuropa: Kolomyika, Havdole sowie Lebedik.

Eine weitere musikalische Facette der Klezmermusik: Jüdische Chansons: O Dortn, Dortn und Jüdischer Tango des während der NS-Herrschaft ermordeten Friedrich Schwarz. Ganz zum Schluss: Fortsetzung und Weiterentwicklung der alten Tradition mittels selbst komponierte Klezmer Komposition von Roman Nedzvetskyy.

Sie können die CD direkt bei Bella Liebermann bestellen (13 € plus 2 € Versand)

CD Kol Colé

CD Kol Colé